Einladung zu Fokusgruppengesprächen

Liebe*r Studierende*r,
wie nehmen Sie die Lehre an der UDE wahr? Was macht für Sie eine Lehrveranstaltung erfolgreich? Fragen wie diese möchte das Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE) der UDE in Fokusgruppengesprächen mit Ihnen im Rahmen des Projekts "Gute Lehre" erörtern. Gesucht werden Studierende aller Semester und Fakultäten die bereit sind, in einer Gruppe von ca. 8 Personen in einem etwa 90-minütigen moderierten Gespräch von ihren Erfahrungen zu berichten.
Die Fokusgruppengespräche sind geplant für Mittwoch, den 11.03.2020 (am Campus Duisburg) sowie Donnerstag, den 12.03.2020 (am Campus Essen). Die genauen Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben. Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind und wir eine ausgewogene Zusammensetzung der Teilnehmergruppe anstreben, bitten wir Interessierte, uns bis spätestens zum 09.02.2020 eine E-Mail* mit dem Ihrem Namen, den studierten Fächern sowie Ihren bevorzugten Campus für eine Teilnahme zu senden an: evaluation@uni-due.de. Teilnehmende Studierende erhalten als kleine Entschädigung einen Amazon-Gutschein in Wert von 15 EUR!

*Datenschutzhinweis: Ihre Angaben werden nur zum Zweck der Organisation der Fokusgruppen erhoben und gespeichert und nach Abschluss der Fokusgruppen gelöscht. Im Übrigen gelten die Informationen zum Datenschutz in der Studierendenumfrage.

 

 

Kontakt

Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE)

Keetmanstr. 3-9
47058 Duisburg

Dipl.-Soz.-Wiss. Karl-Heinz Stammen

Tel.: 0203 379 7025
E-Mail: karl-heinz.stammen(at)uni-due.de


Hintergrundinformationen zum Projekt "Gute Lehre"

Die derzeit an der UDE eingesetzten quantitativen Verfahren der Lehrveranstaltungsbewertung liefern nur eingeschränkt Informationen zur Qualitätsverbesserung der Lehre an der UDE. Ihr Fokus liegt auf der Erhebung der Zufriedenheit der Studierenden mit der Performanz der Lehrperson, dem Einsatz unterschiedlicher Lehrmethoden und der zur Verfügung stehenden Infrastruktur. Sie geben bisher keine Auskunft über die Bedarfe von Studierenden und Lehrenden für die Gestaltung lernförderlicher Interaktionen. Dementsprechend stellen sie nur bestimmte Informationen bereit, die Lehrende benötigen, um Maßnahmen für die Weiterentwicklung ihrer Lehre ableiten zu können. Studierendenzentrierte Lehre ist jedoch eines der Fokusthemen für die Weiterentwicklung von Qualitätsentwicklungsaktivitäten im Europäischen Hochschulraum. Gleichzeitig zeigen aktuelle Studien, dass insbesondere die Berücksichtigung der Studierendenzentriertheit in der Qualitätsentwicklung eine große Herausforderung an Hochschulen stellt. Mit dem Befragungsprojekt „Was ist gute Lehre und was brauchen wir dafür?“ leistet das ZHQE einen Beitrag, um den Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden an der UDE zu fördern.

 

 

Finanzierung

Die Finanzierung des Projekts erfolgt aus Qualitätsverbesserungsmitteln (QVM-Runde 2018) der UDE. Die Projektfinanzierung erstreckt sich vom 01.11.2018 bis zum 31.10.2019.

   

Methode

Mithilfe zweier eigenständig entwickelter und durchgeführter quantitativer Befragungen wird zunächst das aktuell vorherrschende Verständnis „guter Lehre“ von Studierenden und Lehrenden an der UDE erhoben. Aufbauend darauf sind Fokusgruppenworkshops mit Studierenden geplant, in denen Weiterentwicklungsbedarfe in Studium und Lehre erfasst werden.

   

Hinweise zum Datenschutz

Informationen zum Datenschutz in der Studierendenumfrage finden Sie hier.

Informationen zum Datenschutz in der Lehrendenumfrage finden Sie hier.





ZHQE © 2020 //