Absolvent*innenumfrage

Die Absolvent*innenumfrage wird jährlich vom Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE) an der UDE in Kooperation mit dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT) durchgeführt. Ziel der Absolvent*innenumfrage ist es, durch die Antworten der Teilnehmer*innen eine Beurteilung ihres Studiums und der Passung zwischen ihrem Studium und ihrem Beruf zu erhalten. Die Befragung hilft dabei, Informationen über die Qualität des Studiums sowie über Faktoren für einen erfolgreichen Berufseintritt zu gewinnen. Mithilfe der Antworten der Umfrageteilnehmer*innen sollen die Studienbedingungen besser an die Bedürfnisse der Studierenden angepasst werden. Zudem wird untersucht, ob die Bildungs- und Ausbildungsziele der Absolvent*innen erreicht wurden. Darüber hinaus liefert die Befragung für die Studiengangsevaluation und -entwicklung wertvolle Informationen zur Berufsfähigkeit von Absolvent*innen sowie zur Qualität des Studienangebots und der Serviceeinrichtungen.


Nur Absolvent*innen können der Universität Antworten darauf geben,

  • wie Absolvent*innen ihr Studium rückblickend beurteilen,
  • in welchen Berufs- und Tätigkeitsfeldern sie arbeiten,
  • ob die berufliche Tätigkeit einen Bezug zu ihrem Studium hat und
  • inwiefern die weiteren Karrierewege auf den im Studium erworbenen Kompetenzen aufbauen.
 

Kontakt

Anna Ebert, M. A.
in Elternzeit

Tel.: 0203 379 7021
E-Mail: anna.ebert(at)uni-due.de



Dipl.-Soz.-Wiss. Karl-Heinz Stammen

Tel.: 0203 379 7025
E-Mail: karl-heinz.stammen(at)uni-due.de


Stephanie Pietsch, B.A.

Tel.: 0203 379 7754
E-Mail: stephanie.pietsch(at)uni-due.de

Methode

Die Umfrage der Absolvent/innen aller Studiengänge erfolgt jährlich circa ein bis zwei Jahre nach Studienabschluss jeweils im Wintersemester. Jeder Prüfungsjahrgang wird separat im Rahmen einer Online-Umfrage befragt. Die Befragung des Prüfungsjahrgangs 2016, welcher Abschlüsse im Wintersemester 2015/16 und Sommersemester 2016 umfasst, fand dementsprechend zwischen Oktober 2017 und Februar 2018 statt. Die Rücklaufquote lag bei 37%.

   

 





ZHQE © 2019 //