» Home

Was ist das UDE-Panel?

Das UDE-Panel ist eine universitätseigene, repräsentative Längsschnittumfrage, die sich an Studierende und ehemalige Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) richtet. Seit 2012 beginnt die Umfrage jedes Jahr im Wintersemester mit der Studieneingangsbefragung der Erstsemesterstudierenden, die im weiteren Studienverlauf in regelmäßigen Abständen zu Folgebefragungen eingeladen werden. Die Studieneingangs- und Folgebefragungen der jeweiligen Studierendenkohorte können miteinander verknüpft werden, daher handelt es sich um ein sogenanntes Panel.

Ziel des UDE-Panels ist es, mithilfe der Antworten der Teilnehmer/innen die individuelle Situation der Studierenden und ihre Einschätzung der strukturellen Bedingungen im Studium zu beschreiben und Einflussfaktoren auf den Studienerfolg sowie die Übergänge im Verlauf des Studiums zu bestimmen.

Durch die Teilnahme am UDE-Panel haben Studierende die Gelegenheit, ihr Studium zu reflektieren und sich aktiv in den Prozess der Qualitätsverbesserung der Studienbedingungen an der UDE einzubringen. Denn die Auswertung der Umfragedaten dienen als Informationsquellen für die Hochschulleitung, die Fakultäten sowie zentrale wissenschaftliche und betriebliche Einrichtungen, um Maßnahmen zu entwickeln, die die strukturellen Bedingungen an der UDE für Studierende verbessern. Die Teilnehmer/innen am UDE-Panel helfen so den Studierenden an der UDE, ihr Studium erfolgreich abzuschließen und die Studieneingangsphase sowie den Übergang vom Bachelor zum Master und in den Beruf einfacher zu meistern.






ZHQE © 2018 //