Datenschutz

Rechtsgrundlage

Im Rahmen des Hochschulgesetzes sind die Hochschulen des Landes NRW dazu verpflichtet, die Erfüllung ihrer Aufgaben, insbesondere im Bereich der Lehre und im Hinblick auf den Studienerfolg regelmäßig zu überprüfen und zu bewerten. Hierzu zählt die Aufgabe Qualitätsentwicklung und -sicherung durch Evaluation von Lehre und Studium, an der alle Mitglieder und Angehörige der Hochschule verpflichtet sind mitzuwirken (§ 7 Abs. (2) und (4)). Zu diesem Zweck können personenbezogene Daten von ehemaligen Mitgliedern und Angehörigen der Hochschulen in NRW genutzt werden (§ 8 Abs. (5)).

Die Verfahren zum Qualitätsmanagement und zur -sicherung von Studium und Lehre sowie für Evaluationen an der UDE sind durch die QM-Ordnung vom 18.04.2017 geregelt.

Datenschutz

Für alle UDE-Umfragen des Zentrums für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE) werden Verfahrensverzeichnisse erstellt, die die Datenflüsse und Vorkehrungen zur Wahrung des Datenschutzes ausführlich beschreiben. Befragungsteilnehmer/innen werden in den Einladungen und zum Start der Umfrage über Datenschutz im jeweiligen Projekt informiert. Bei Rückfragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an die Leitung des ZHQE oder den Datenschutzbeauftragten der Universität wenden.

Weitere Informationen

Nähere Informationen zum Datenschutz im Projekt UDE-Panel können Sie hier entnehmen: Informationen zum Datenschutz im UDE-Panel

Nähere Informationen zum Datenschutz in der Absolvent/innenumfrage finden Sie auf der Projekthomepage des ISTAT.

 

Kontakt des Verantwortlichen

Zentrum für Hochschulqualitätsentwicklung (ZHQE)
Keetmanstr. 3-9
47058 Duisburg

zhqe(at)uni-due.de
Tel.: 0203 379 2277

Kontakt des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftrage des ZHQE als behördlicher Datenschutzbeauftragter der UDE ist:

Dr. Kai-Uwe Loser
Forsthausweg 2
47057 Duisburg

kai-uwe.loser(at)uni-due.de
Tel.: 0234 322 8720






 





ZHQE © 2019 //