Methode

Forschungsdesign

Seit 2012 beginnt das UDE-Panel in jedem Wintersemester mit der Studieneingangsumfrage der Erstsemesterstudierenden, d.h. der neuen Studierendenkohorte. Diese Studierendenkohorte wird im weiteren Studienverlauf in regelmäßigen Abständen in Folgeumfragen befragt. Jedes Panel einer Studierendenkohorte umfasst dabei vier Wellen, d.h. vier Befragungen derselben Studierenden über einen Zeitraum von vier Jahren. Die einzelnen Umfragen einer Studierendenkohorte können miteinander verknüpft werden.

Beim UDE-Panel handelt es sich daher um ein sogenanntes ‚repeated panel‘. Dabei werden mehrere, separate und teilweise parallel laufende Befragungen einzelner Studierendenkohorten über Zeit wiederholt durchgeführt.

Erhebungsdesign

Angestrebte Grundgesamtheit

Das UDE-Panel zielt darauf ab, repräsentative Ergebnisse für alle Personen zu erzeugen, die im Semester, in dem die Studieneingangsumfrage durchgeführt wurde, an der UDE im ersten Hochschul- und ersten Fachsemester in Deutschland immatrikuliert waren.

Auswahlverfahren

Das UDE-Panel strebt eine Vollerhebung der Grundgesamtheit an. Das heisst, für die Studieineingangsumfrage erhalten alle Studierenden eine Einladung, es sei denn, sie haben ihre Teilnahme an Studierendenbefragungen bei ihrer Einschreibung verweigert. Zu den Folgebefragungen werden nur diejenigen Personen eingeladen, die an der Studieneingangsumfrage teilgenommen und der Teilnahme am UDE-Panel ausdrücklich zugestimmt haben.

Einladungs-, Erinnerungs- und Befragungsmodus

Die Einladung zur Studieneingangsumfrage erfolgen postalisch per Brief. Die Einladung zu den Folgeumfragen sowie die Erinnerungen werden per E-Mail versendet. Die Umfragen im Rahmen des UDE-Panels werden online durchgeführt.

Incentivierung

Im Rahmen des UDE-Panels werden im Nachhinein ausgegebene, nicht-monetäre Anreize eingesetzt, um die Teilnahme zu erhöhen. Die potenziellen Teilnehmer/innen werden im Vorhinein im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit des UDE-Panels sowie in der Einladung zur Teilnahme und in den Erinnerungen auf die Anreize hingewiesen. Die Teilnehmer/innen am UDE-Panel können im Anschluss an jede Studieneingangs- und Folgeumfrage an einer Verlosung von Gutscheinen und Sachpreisen teilnehmen. Bei der Auswahl der Anreize wird darauf geachtet, dass sie einen Bezug zum Studium haben und möglichst alle Studierenden gleichermaßen ansprechen.





ZHQE © 2018 //